Veganes Gemüsecurry Rezept

Veganes Gemüsecurry

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1703 kJ/408 kcal 20%
Fett 18 g 26%
davon gesättigte Fettsäuren 3.1 g 16%
Kohlenhydrate 30 g 12%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 13 g
Eiweiss 23 g 46%
Salz 2.7 g 45%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):3
  • Vorbereitungszeit10 Minuten
  • Zubereitungszeit20 Minuten

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Rüebli
  • 1 Kartoffel
  • 300 g Blumenkohlröschen
  • 200 g Tofu
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Beutel Knorr Natürlich Fein! Mix für Riz Casimir
  • 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
  • 100 g Erbsen grün tiefgefroren
  • 50 g Erdnüsse oder andere Nüsse/Kerne
  • 1 Handvoll Koriander

Zubereitung

  • 1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Rüebli und Kartoffel schälen und in Stücke schneiden. Blumenkohl in kleine Röschen teilen. Tofu würfeln.

    2. Zwiebeln im heißen Öl 5 Minuten glasig dünsten. Knoblauch zufügen und 1 Minute mitdünsten. 300 ml Wasser zugießen und Beutelinhalt KNORR Natürlich Fein! Mix für Riz Casimir einrühren. Unter Rühren aufkochen. Möhren, Kartoffeln, Blumenkohl, Tofu und Tomaten zufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten kochen.

    3. In der Zwischenzeit Erdnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Erdnüsse und Erbsen zum Curry geben und weitere 5 Minuten kochen. Mit frisch gehacktem Koriander bestreut servieren.

  • Tipp: Dieses feine und aromatische Curry kann mit jedem Gemüse zubereitet werden: Süßkartoffeln, Kürbis und/oder Grünkohl. Mit Reis oder Nudeln servieren.
close