Thai Green Curry mit Lachs Rezept

Thai Green Curry mit Lachs

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Gutes Fast Food ist sowohl nahrhaft als auch lecker. Mit diesem grünen Curry mit saftigem Lachs und nach Ihrem eigenen Geschmack gewürzt erleben Sie Asien bei sich zu Hause.

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 3757 kJ/898 kcal 45%
Fett 56 g 80%
davon gesättigte Fettsäuren 23 g 115%
Kohlenhydrate 62 g 24%
davon Zucker 12 g 13%
Ballaststoffe 11 g
Eiweiss 35 g 70%
Salz 2.3 g 38%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit5 Minuten
  • Zubereitungszeit15 Minuten

Zutaten

  • 1 KNORR Mealkit Thailändisches Green Curry
  • 250 g Lachsfilet ohne Haut
  • 1 Rüebli
  • 1 mittelgrosse Zwiebel
  • 1 kleiner Broccoli
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 200 ml Kokosmilch

Zubereitung

  • 1. Reis in 250 ml Wasser nach Packungsanweisung kochen. Abtropfen und mit einer Gabel auflockern. In der Zwischenzeit den Lachs mit einem scharfen Messer würfeln. Karotte schälen und in kleine Stifte schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Broccoli in kleinere Röschen zerteilen. Broccoli 3 Min. in kochendem Wasser blanchieren.

    2. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Zwiebeln und Karotten bei mittlerer Hitze 3 Min. anbraten. Broccoli zugeben und weitere 2 Min. garen. Currypaste und Kokosmilch dazugeben. Zum Kochen bringen.

    3. Gewürze nach und nach zugeben und abschmecken. Lachs und Thai-Chilis dazugeben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und weitere 5 Min. garen. Chilis herausnehmen und mit Reis servieren.

  • Keine Lust auf Lachs? Bereiten Sie das Curry mit anderen Fischsorten zu. Verwenden Sie Fisch aus Ihrem Tiefkühler. Wenn Sie es knuspriger mögen, können Sie das Curry mit gerösteten Mandelhobeln servieren.
close