Piroggen mit Hackfleischfüllung

Piroggen mit Hackfleischfüllung

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2251 kJ/538 kcal 27%
Fett 27 g 39%
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 45 g 17%
davon Zucker 0 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiss 29 g 58%
Salz 0 g
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit Minuten
  • Zubereitungszeit60 Minuten

Zutaten

  • 200 g Mehl + zum Ausrollen
  • nach Belieben Jodsalz, Pfeffer
  • 2 Eier
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Öl
  • 1 Beutel KNORR Mix für Spaghetti Bolognese
  • 1 EL Milch
  • 4 TL KNORR Gemüsebouillon (leicht gehäuft)
  • 100 g Schinkenspeck (in kleinen Würfeln)
  • 200 g Sauer Rahm

Zubereitung

  • 1. Mehl in eine Schüssel sieben. 1/2 TL Salz und 1 Msp. Pfeffer untermischen. In die Mitte eine Mulde drücken, 1 Ei aufschlagen und hineingeben, 80 ml lauwarmes Wasser zufügen. Alles mit den Händen zum Teig verkneten. Aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. In 4 Portionen teilen, mit Klarsichtfolie abdecken und bis zur Verwendung ruhen lassen.

    2. Inzwischen für die Füllung Rinderhack in 1 EL heissem Öl rundherum krümelig anbraten. Mit KNORR Mix für Spaghetti Bolognese bestäuben. 3 - 4 EL Wasser zugeben und unterrühren. Etwas abkühlen lassen.

    3. 1 Ei und Milch gründlich verquirlen. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Glas (Ø ca. 7 cm) Kreise ausstechen. In die Mitte der Teigkreise je 1 Teelöffel der Füllung geben. Den Rand mit der Ei-Milch-Mischung bestreichen. Kreise umschlagen, Ränder zusammendrücken und mit einer Gabel festdrücken.

    4. KNORR Gemüsebouillon in einem grossen Topf in 1 - 2 l kochendem Wasser auflösen. Piroggen portionsweise mit einer Schaumkelle in die kochende Bouillon geben und 3 - 4 Minuten garen.

    5. Inzwischen Speck in 2 EL Öl in der Pfanne zerlassen. Piroggen mit der Kelle entnehmen und mit Speck und einem dicken Klecks Saure Sahne anrichten. Dazu passt ein frischer grüner Salat.

close