Lachsforellen-Filets an lauwarmer Gemüsevinaigrette Rezept

Lachsforellen-Filets an lauwarmer Gemüsevinaigrette

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1214 kJ/289 kcal 14%
Fett 14 g 20%
davon gesättigte Fettsäuren 2.4 g 12%
Kohlenhydrate 8 g 3%
davon Zucker 5.7 g 6%
Ballaststoffe 3.1 g
Eiweiss 31 g 62%
Salz 1.9 g 32%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit25 Minuten

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 150 g Stangensellerie
  • 1 gelbe Peperoni
  • 2 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 1 KNORR Bouillon Töpfli Gemüse
  • 2 EL Bertolli Aceto Balsamico di Modena I.G.P.
  • 1 EL BERTOLLI Olivenöl
  • 1 EL Kerbel
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 600 g Lachsforellenfilet
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

  • 1. Knoblauchzehe und Zwiebel fein hacken. Gemüse in Würfeli schneiden. 2 EL RAMA Culinesse in Bratpfanne erwärmen, Knoblauch und Zwiebel kurz andämpfen, Gemüse beigeben, ca. 3 Min. weiterdämpfen. KNORR Bouillon beigeben, schmelzen lassen. Pfanne von der Platte nehmen, 2 EL Aceto, 1 EL Öl, 1 dl Wasser und 1 EL Kerbel beigeben, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

    2. 600 g Fisch mit Haushaltpapier trocken tupfen, allfällige Gräten entfernen, in ca. 3 cm breite Streifen schneiden, salzen, mit 1 EL Mehl bestäuben und portionenweise in der heissen Bratbutter beidseitig je ca. 2 Min. braten, mit der Vinaigrette auf 4 Tellern anrichten.

  • Dazu passt: frisches Weissbrot. Statt Stangensellerie und Peperoni beliebig andere Gemüsesorten einsetzen.
close