Überbackene Kalbsmedaillons mit Speck in 3-Pfeffer-Sauce Rezept

Überbackene Kalbsmedaillons mit Speck in 3-Pfeffer-Sauce

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1203 kJ/287 kcal 14%
Fett 16 g 23%
davon gesättigte Fettsäuren 7.5 g 38%
Kohlenhydrate 3.8 g 1%
davon Zucker 1.8 g 2%
Ballaststoffe 0.2 g
Eiweiss 31 g 62%
Salz 2.3 g 38%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit35 Minuten

Zutaten

  • 500 g Kalbsmedaillons (4 Stück)
  • 4 Tranchen Bratspeck
  • Küchenschnur
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL RAMA Culinesse Pflanzencrème
  • 1 KNORR Sauce Töpfli 3 Pfeffer
  • 1 dl Rahm
  • 30 g geriebener Sbrinz
  • milder Paprika
  • 1 TL getrocknete rosa Pfefferkörner

Zubereitung

  • 1. Medaillons mit dem Speck umwickeln, mit Küchenschnur binden, Medaillons mit 1/2 TL Salz und wenig Pfeffer würzen.

    2. 1 EL RAMA Culinesse in Bratpfanne erhitzen, Medaillons allseitig ca. 8 Min. braten, nebeneinander in eine Gratinform legen.

    3. 2 dl Wasser in Pfännchen aufkochen, KNORR Sauce Töpfli 3 Pfeffer darin unter Rühren auflösen, etwas abkühlen. 1 dl Rahm steif schlagen, mit 30 g Sbrinz unter die Sauce ziehen, mit 1 Prise Salz und wenig Paprika würzen.

    4. Die Masse auf die Medaillons verteilen, 1 TL Pfefferkörner darauf verteilen.

    5. Gratinieren: ca. 10 Min. in der oberen Hälfte des auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorgeheizten Ofens, bis die Masse eine hellbraune Kruste hat.

  • Dazu passen: grüne Nudeln. Statt Kalbsmedaillons Schweinsmedaillons verwenden.
close