Asiatische Kokossuppe mit Poulet

Asiatische Kokossuppe mit Poulet

5 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1874 kJ/449 kcal 22%
Fett 29 g 41%
davon gesättigte Fettsäuren 18 g 90%
Kohlenhydrate 24 g 9%
davon Zucker 17 g 19%
Ballaststoffe 10 g
Eiweiss 20 g 40%
Salz 2.4 g 40%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit Minuten
  • Zubereitungszeit30 Minuten

Zutaten

  • 1 Kohlrabi
  • 4 Rüebli
  • 150 g Zuckerschoten
  • 40 g frischer Ingwer
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 400 ml KNORR Gemüsebouillon Paste
  • 1 Tüte (50 g) Laksapaste (Würzpaste mit Zitronengras, Curcuma und Chili)
  • 250 g Pouletbrustfilets
  • 3 gestrichene EL MAIZENA Express Saucenbinder Hell
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bund Koriandergrün

Zubereitung

  • 1. Kohlrabi und Rüebli schälen, Zuckerschoten putzen und alles klein schneiden. Zwiebeln und Ingwer schälen. Zwiebeln würfeln und Ingwer fein reiben.

    2. Öl in einem grossen Topf erhitzen. Zwiebeln und Ingwer kurz darin andünsten. Gemüse zugeben und ebenfalls 3 – 4 Minuten andünsten. Mit Kokosmilch und Bouillon ablöschen und die Laksapaste einrühren.

    3. Pouletfleisch abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In die Suppe geben und 5 Minuten darin ziehen lassen. MAIZENA Saucenbinder in die heisse Flüssigkeit einrühren und 1 Minute kochen lassen.

    4. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Korianderblättchen von den Stielen zupfen. Eintopf mit Lauchzwiebeln und Koriander bestreut servieren.

  • Ohne Hähnchenbrustfilet wird die Suppe zu einem fleischlosen Genuss. Die Würzpaste kann aber je nach Hersteller z.B. Garnelen enthalten.
close