Kalbsbraten mit Frühlingskruste

Kalbsbraten mit Frühlingskruste

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 3232 kJ/773 kcal 39%
Fett 39 g 56%
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 53 g 20%
davon Zucker 0 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiss 50.7 g 101%
Salz 0 g
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Minuten
  • Zubereitungszeit105 Minuten

Zutaten

  • 800 g Kalbsbraten (z.B. Nierstück)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 4 EL Frühlingskräuter (z.B. Bärlauch, Zitronenmelisse, etc.)
  • 50 g Nüsse (z.B. Haselnüsse, Macadamia, etc.)
  • 2 EL Paniermehl
  • 50 g weiche Butter
  • einige Zitronenmelisseblättchen
  • 30 g Butter
  • 4 dl Milch
  • 2 Beutel KNORR Stocki (3x3)
  • 1 KNORR Bratensauce Töpfli

Zubereitung

  • 1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Fleisch mit ½ TL Salz und wenig Pfeffer würzen. RAMA Culinesse in einem Bratgeschirr erhitzen, Fleisch bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Min. anbraten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten, 200 ml Wasser dazugiessen, aufkochen. Fleisch zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1½ Std. schmoren, dabei 1-mal wenden. Die Kerntemperatur des Fleisches soll ca. 60 Grad betragen.

    2. Für die Kruste Kräuter fein schneiden, Nüsse hacken. Die Hälfte der Kräuter mit Nüssen, Paniermehl, Butter, 2 Prisen Salz und Pfeffer gut verkneten. Braten aus dem Sud nehmen, auf ein Backblech legen. Kräuterpanade darauf verteilen, etwas andrücken.

    3. Überbacken: 2-3 Min. in der oberen Hälfte des auf 240 Grad (nur Oberhitze oder Grill) vorgeheizten Ofens.

    4. KNORR Bratensauce Töpfli in 100 ml Bratensud und 200 ml warmes Wasser geben, mit dem Schwingbesen vollständig verrühren, aufkochen, ca. 1 Min. köcheln. Zitronenmelisse fein schneiden, beigeben, Sauce damit verfeinern.

    5. Für den Stocki 8 dl Wasser mit Butter und 1 TL Salz aufkochen. Pfanne von der Platte nehmen. Milch dazugiessen, KNORR Stocki und die restlichen Kräuter beigeben, kurz umrühren.

    6. Braten in Tranchen schneiden, mit der Sauce und dem Kräuter-Stocki servieren.

  • Dazu passt: Spargelragout.
close