Pastetli mit Cervelat-Gulasch Rezept

Pastetli mit Cervelat-Gulasch

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2865 kJ/685 kcal 34%
Fett 50 g 71%
davon gesättigte Fettsäuren 24 g 120%
Kohlenhydrate 34 g 13%
davon Zucker 5.7 g 6%
Ballaststoffe 6.1 g
Eiweiss 22 g 44%
Salz 2.8 g 47%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Minuten
  • Zubereitungszeit15 Minuten

Zutaten

  • 8 Blätterteigpastetli
  • 300 g Cervelat
  • 1 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten
  • 300 g tiefgekühlte Erbsli
  • 2 EL Majoranblättli
  • 1/2 TL Jodsalz
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • 1 Päckli KNORR Sauce Kräuterrahm
  • 1/2 dl RAMA Feine Kochcreme 15% Fett

Zubereitung

  • 1. Aus den Pastetli den Deckel herauslösen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Nach Anleitung auf der Verpackung aufbacken.

    2. Cervelats schälen, längs vierteln, in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. RAMA Culinesse im Brattopf heiss werden lassen. Cervelats goldbraun braten.

    3. Zwiebel fein hacken, Knoblauch pressen, Tomaten in Würfel schneiden. Mit Erbsli, Majoran und Paprika beigeben, ca. 2 Min. mitdämpfen.

    4. KNORR Kräuterrahm Sauce mit 2½ dl Wasser und RAMA Cremefine verrühren, dazugiessen, aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln. Mit ½ TL Salz und wenig Pfeffer würzen.

    5. Füllung in die Pastetli verteilen. Sofort servieren.

  • Knorrli-Tipp: • Mit Majoran garnieren. • Cervelats durch Kalbsbratwürste ersetzen. • Edelsüss-Paprika durch scharfen Paprika ersetzen.
close