Spargel-Risotto mit Kalbfleisch und Erbsen Rezept

Spargel-Risotto mit Kalbfleisch und Erbsen

4 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2363 kJ/565 kcal 28%
Fett 19 g 27%
davon gesättigte Fettsäuren 4.5 g 23%
Kohlenhydrate 67 g 26%
davon Zucker 3.3 g 4%
Ballaststoffe 5.2 g
Eiweiss 27 g 54%
Salz 2.4 g 40%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit45 Minuten

Zutaten

  • 300 g Kalbsschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 300 g Risotto-Reis
  • 1 dl trockener Weisswein
  • 800 ml KNORR Gemüsebouillon
  • 1 Bund grüner Spargel (450 g)
  • 150 g TK-Erbsen
  • 2 EL Bertolli Pesto Verde
  • Parmesanhobel zum Bestreuen

Zubereitung

  • 1. Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. 3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. 1 EL Butter zum Bratöl geben. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. 300 g Reis zufügen und glasig dünsten. Mit 1 dl Weisswein ablöschen und offen köcheln lassen, bis der Reis den Wein aufgenommen hat. Ca. 6 dl heisser Bouillon nach und nach zugiessen und ca. 15 Minuten köcheln.

    3. Inzwischen 1 Bund Spargel waschen, untere Drittel schälen und Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spargel zum Reis geben. Restlichen Bouillon angiessen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. 150 g Erbsen zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen. Der Reis sollte noch etwas Biss haben.

    4. Fleisch im Risotto erhitzen. 2 EL Pesto Verde einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in tiefen Tellern anrichten. Mit Parmesanhobeln bestreuen.

  • Statt grünem Spargel 1 Bund Frühlingszwiebeln verwenden: Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Stücke schneiden, im Bratöl vom Fleisch andünsten und herausnehmen. Mit den Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Risotto rühren.
close