Spargel-Risotto mit Kalbfleisch

Spargel-Risotto mit Kalbfleisch

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 0 kJ/0 kcal
Fett 0 g
davon gesättigte Fettsäuren 0 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g
Ballaststoffe 0 g
Eiweiss 0 g
Salz 0 g
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit30 Minuten
  • Zubereitungszeit15 Minuten

Zutaten

  • 300 g Kalbsschnitzel
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • 300 g Risotto-Reis
  • 1 dl trockener Weisswein
  • 8 dl KNORR Gemüse Bouillon
  • 1 Bund grüner Spargel (450 g)
  • 150 g TK-Erbsen
  • 2 EL Bertolli Pesto Verde
  • Parmesanhobel zum Bestreuen

Zubereitung

  • 1. Fleisch in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten und herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    2. Butter zum Bratöl geben. Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Reis zufügen und glasig dünsten. Mit Weisswein ablöschen und offen köcheln lassen, bis der Reis den Wein aufgenommen hat. Ca. 6 dl heisser Bouillon nach und nach zugiessen und ca. 15 Minuten köcheln.

    3. Inzwischen Spargel waschen, untere Drittel schälen und Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Spargel zum Reis geben. Restlichen Bouillon angiessen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen. Der Reis sollte noch etwas Biss haben.

    4. Fleisch im Risotto erhitzen. Pesto Verde einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Risotto in tiefen Tellern anrichten. Mit Parmesanhobeln bestreuen.

  • Statt grünem Spargel 1 Bund Frühlingszwiebeln verwenden: Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Stücke schneiden, im Bratöl vom Fleisch andünsten und herausnehmen. Mit den Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit unter den Risotto rühren.
close