Pouletflip mit Risi Bisi mit Erbsen und Tomaten Rezept

Pouletflip mit Risi Bisi mit Erbsen und Tomaten

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 3341 kJ/799 kcal 40%
Fett 42 g 60%
davon gesättigte Fettsäuren 6.3 g 32%
Kohlenhydrate 57 g 22%
davon Zucker 3.1 g 3%
Ballaststoffe 5.3 g
Eiweiss 44 g 88%
Salz 1.7 g 28%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit45 Minuten

Zutaten

  • 500 g Pouletbrustfilets (4 Filets à 125 g)
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 100 g Erdnussflips
  • 2 Eier
  • 8 EL Öl
  • 1 1/2 TL KNORR Gemüsebouillon Paste
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 200 g Langkornreis
  • 160 g tiefgefrorene Erbsen
  • 200 g Cherrytomaten
  • 4 EL geriebener Parmesan

Zubereitung

  • 1. 500 g Pouletbrustfilets der Länge nach in 6 Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g Erdnussflips in einen Gefrierbeutel geben und fein zerkrümeln. 2 Eier verrühren, Fleischstreifen darin wenden und mit den Erdnussflips panieren.

    2. 6 EL Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen und die Fleischstreifen rundherum goldbraun braten. Herausnehmen und warm stellen. 1 1/2 TL KNORR Gemüse Bouillon mit 6 dl Wasser zubereiten.

    3. 2 Zwiebeln schälen, fein würfeln und im restlichen Öl dünsten. 200 g Reis zugeben und kurz mitdünsten. KNORR Gemüse Bouillon zugiessen und zugedeckt ca. 10 Minuten kochen. 160 g gefrorene Erbsen zugeben und weitere 10 Minuten garen. Ab und zu umrühren.

    4. 200 g Cherrytomaten waschen und halbieren. Zum Risi Bisi geben, heiss werden lassen. Mit Pfeffer und Parmesan abschmecken und zu den Pouletflips servieren.

  • Keine Erdnussflips im Haus? Kein Problem, Cornflakes oder Kartoffel-Chips eignen sich ebenfalls für eine knusprige Panade.
close