Geschmortes Siedfleisch mit Kartoffelrösti und warmen Spinatsalat Rezept

Geschmortes Siedfleisch mit Kartoffelrösti und warmen Spinatsalat

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2880 kJ/689 kcal 34%
Fett 32 g 46%
davon gesättigte Fettsäuren 13 g 65%
Kohlenhydrate 30 g 12%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 3.8 g
Eiweiss 50 g 100%
Salz 2.3 g 38%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit120 Minuten

Zutaten

  • 400 g Siedfleisch (z.B. Unterstück)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1/4 l Rotwein
  • 1 Töpfli KNORR Sauce Töpfli Bratensauce
  • 250 g Kartoffeln
  • nach Belieben Jodsalz, Pfeffer
  • 1 Ei
  • 6 Stk. Mini Rüebli
  • 150 g kleiner Blattspinat
  • 1 TL Butter
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung

  • 1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und in einem grossen Topf mit 1 TL Olivenöl anbraten. 1 TL Zucker beigeben, karamellisieren und mit 1/4 l Rotwein ablöschen.

    2. Den Inhalt der KNORR Sauce Töpfli Bratensauce in 1/4 l warmes Wasser geben, mit dem Schwingbesen vollständig verrühren. Die Sauce aufkochen und für 1 Minute kochen lassen. Anschliessend mit dem Rotweinsaft vermischen.

    3. Das Fleisch in den Saft einlegen und zugedeckt für mindestens 1,5 Stunden köcheln lassen.

    4. In der Zwischenzeit 250 g Kartoffeln schälen und mit einem Küchengemüsehobel in Streifen hobeln, auspressen und mit Salz und Pfeffer würzen, das Ei untermischen und in einer beschichteten Pfanne kleine Plätzchen beidseitig knusprig braten. Warm stellen.

    5. Das Fleisch aus der Sauce geben und die Sauce aufrühren, die 6 geputzten Karotten in der Sauce garen und das Fleisch aufschneiden.

    6. Die Fleischstücke in der Sauce nochmals erwärmen.

    7. 150 g geputzten Spinat in einer Pfanne mit der geschmolzenen Butter, Salz, Pfeffer und etwas Muskat kurz durchschwenken.

    8. Das Fleisch mit Sauce, Spinat, Rösti und den Rüebli servieren.

    close