Verlorenes Ei auf Gemüsesalat Rezept

Verlorenes Ei auf Gemüsesalat

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 847 kJ/202 kcal 10%
Fett 13 g 19%
davon gesättigte Fettsäuren 2.4 g 12%
Kohlenhydrate 7.9 g 3%
davon Zucker 6.6 g 7%
Ballaststoffe 1.8 g
Eiweiss 11 g 22%
Salz 3.6 g 60%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit30 Minuten

Zutaten

  • 1 Knolle Fenchel frisch
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 EL + 100 ml Kräuterweinessig
  • 1/2 TL Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL + 1 EL KNORR Gemüse-Extrakt Granulat
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Öl
  • 4 Eier
  • 80 g Nüsslisalat oder Portulak
  • 8 Scheiben Rohschinken

Zubereitung

  • 1. Fenchel halbieren, Strunk entfernen. Apfel halbieren, Kerngehäuse entfernen. Fenchel, Apfel und Zwiebel in ca 2 mm dicke Scheiben direkt in eine Schüssel hobeln. 2 EL Essig, 1/2 TL Salz und wenig Pfeffer beigeben, mischen.

    2. 1 dl Wasser aufkochen, 1/2 TL KNORR Gemüse Extrakt darin auflösen, in eine Schüssel geben, etwas abkühlen. 1 TL Senf und 2 EL Öl darunterrühren. Fenchel, Apfel und Zwiebel beigeben, mischen, ca. 15 Minuten ziehen lassen.

    3. 1 1/2 Liter Wasser, 100 ml Essig und 1 EL Bouillon in einer Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. 4 frische Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen und sorgfältig ins leicht siedende Wasser gleiten lassen, ca. 5 Min. knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen. Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen.

    4. 80 g Nüsslisalat auf Teller verteilen, Gemüsesalat darauf anrichten. Je zwei Scheiben Rohschinken zusammenfalten, in die Mitte setzen, das verlorene Ei darin anrichten. Nach Bedarf mit wenig grobem Pfeffer bestreuen.

  • Dazu passt: Baguette oder Sauerteigbrot.
close