Gebratene Curry-Nudeln mit Rindfleisch und Peperoni Rezept

Gebratene Curry-Nudeln mit Rindfleisch und Peperoni

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2694 kJ/641 kcal 32%
Fett 30 g 43%
davon gesättigte Fettsäuren 5.4 g 27%
Kohlenhydrate 56 g 22%
davon Zucker 8.9 g 10%
Ballaststoffe 5.3 g
Eiweiss 34 g 68%
Salz 2.7 g 45%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):2
  • Vorbereitungszeit30 Minuten

Zutaten

  • 200 g Rindshuft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Chinakohl frisch
  • 1 grüne Peperoni
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Beutel Gebratene Nudeln Curry

Zubereitung

  • 1. Fleisch in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. 100 g Chinakohl und Peperoni waschen und putzen. Anschliessend in Streifen schneiden.

    2. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischscheiben rundherum anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Kohl und Peperoni zugeben und kurz mitbraten. Alles aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

    3. 5 dl Wasser in die Pfanne giessen. Beutelinhalt KNORR Gebratene Nudeln einrühren. Bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten kochen, bis das Wasser verdampft ist. Fleisch und Gemüse zugeben und ca. 3 Minuten fertig braten.

  • Schöne Dekoidee: Die fertigen Nudeln auf einem Bananenblatt anrichten und mit einer Chilischote garnieren. Beides ist im Asialaden erhältlich.
close