Scharfe Frühlingssuppe mit Lachsforellenfilet Rezept

Scharfe Frühlingssuppe mit Lachsforellenfilet

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 545 kJ/183 kcal 9%
Fett 2.5 g 4%
davon gesättigte Fettsäuren 0.7 g 4%
Kohlenhydrate 11 g 4%
davon Zucker 2.5 g 3%
Ballaststoffe 1.6 g
Eiweiss 15 g 30%
Salz 3.1 g 52%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Minuten

Zutaten

  • 250 g Lachsforellenfilet
  • 50 g Spinatblätter
  • 1 roter Chili
  • 1 Beutel KNORR Standardsuppe Frühling
  • 1-2 EL Sojasauce
  • 2-3 TL Zitronensaft

Zubereitung

  • 1. 250 g Lachsforellenfilet waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. 50 g Spinatblätter waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.

    2. Chilischote der Länge nach aufschneiden, entkernen, waschen und in dünne Ringe schneiden.

    3. 1 l Wasser aufkochen, Beutelinhalt Suppenliebe Frühlingssuppe und Chiliringe einrühren. Fischfilet vorsichtig in die Suppe geben. Suppe bei schwacher Hitze 5 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren.

    4. Fischfilet mit 2 Gabeln in mundgerechte Stücke zerteilen.

    Suppe mit 1-2 EL Sojasauce und 2-3 TL Zitronensaft abschmecken.

    Die Spinatstreifen zugeben und heiss werden lassen.

  • Norwegische Fischfarmer ziehen Lachsforellen im Salzwasser der Eismeer- Fjorde zu großen silbrig-blauen Fischen heran. Nur Experten können sie vom Aussehen her vom Lachs unterscheiden. Ihr Fleisch ist rosa, aber fester und weniger fett als das vom Zuchtlachs.
close