Grünes Frühlingsragout Rezept

Grünes Frühlingsragout

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 1474 kJ/353 kcal 18%
Fett 22 g 31%
davon gesättigte Fettsäuren 5.6 g 28%
Kohlenhydrate 19 g 7%
davon Zucker 11 g 12%
Ballaststoffe 4.3 g
Eiweiss 18 g 36%
Salz 2.6 g 43%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit40 Minuten

Zutaten

  • 500 g grüner Spargel
  • 2 kleine Kohlrabis
  • 2 Würfel KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon (Stange)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 30 g Mehl
  • 8 Eier
  • 1 Topf Kerbel
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 100 ml RAMA Feine Kochcreme 15% Fett

Zubereitung

  • 1. Spargel waschen, untere Drittel schälen und Enden abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Kohlrabi rüsten und in ca. 1 cm dicke Stifte schneiden. 750 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Gemüsebouillon einrühren. Spargelstücke, bis auf die Spitzen, und Kohlrabi zufügen und darin ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln. Spargelspitzen nach 5 Minuten mitgaren. Gemüse abgiessen, abtropfen lassen und die Bouillon dabei auffangen.

    2. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit der Bouillon unter Rühren ablöschen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

    3. Eier in Wasser ca. 6 Minuten wachsweich kochen. Kerbel waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

    4. Spargel und Kohlrabi in die Sauce geben und erhitzen. Cremefine einrühren. Eier schälen und halbieren. Mit dem Ragout anrichten. Mit Kerbel bestreuen.

  • Tipp: Statt Eiern schmeckt auch in Gemüsebouillon pochiertes Lachsfilet zu dem Ragout.
close