Lachsfilet auf Pappardelle und Pilzcremesauce Rezept

Lachsfilet auf Pappardelle und Pilzcremesauce

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2586 kJ/618 kcal 31%
Fett 27 g 39%
davon gesättigte Fettsäuren 6.6 g 33%
Kohlenhydrate 48 g 18%
davon Zucker 2.9 g 3%
Ballaststoffe 6.4 g
Eiweiss 41 g 82%
Salz 0.51 g 9%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit15 Minuten
  • Zubereitungszeit25 Minuten

Zutaten

  • 750 g Champignons oder gemischte Pilze (z.B. Austernpilze, Shiitake, Kräuterseitlinge, Shimeji)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • frischer Dill
  • 500 g Lachsfilet
  • ½ Zitrone
  • Jodsalz und Pfeffer
  • 1 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • 250 ml RAMA Feine Kochcreme 15% Fett
  • 1/2 TL KNORR Natürlich Fein! Gemüsebouillon Granulat
  • 250 g Pappardelle

Zubereitung

  • 1. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Dill waschen, trocken schütteln, Fähnchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Lachsfilet mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

    2. Pflanzencreme in einem breiten Topf erhitzen, Pilze, Zwiebel und Knoblauch ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze darin dünsten. 250 ml Wasser und Cremefine dazu giessen, Gemüsebouillon zugeben und aufkochen. Den Fisch beigeben und bei geschlossenem Topf und kleiner Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen (nicht kochen).

    3. In der Zwischenzeit Pappardelle al dente kochen, abgiessen und auf 4 vorgewärmte Teller verteilen.

    4. Fisch auf die Nudeln legen. Pilzsauce abschmecken und über den Fisch geben. Mit Dill bestreut servieren.

  • Funktioniert auch mit anderem Fisch wie z.B. Forellenfilets.
close