Entenbrusttranchen mit Rotkabissalat Rezept

Entenbrusttranchen mit Rotkabissalat

0 (0) | Erste Bewertung abgeben
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2189 kJ/524 kcal 26%
Fett 34 g 49%
davon gesättigte Fettsäuren 5 g 25%
Kohlenhydrate 8.7 g 3%
davon Zucker 8.3 g 9%
Ballaststoffe 3.2 g
Eiweiss 43 g 86%
Salz 0.37 g 6%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit30 Minuten

Zutaten

  • 800 g (=2 Stück) Entenbrüstli ohne Haut
  • Jodsalz, Pfeffer
  • 1 EL RAMA Culinesse Pflanzencreme
  • ½ Rotkabis
  • 3 EL KNORR Bratensauce Gourmet
  • 2 EL Baumnussöl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 2 EL Preiselbeeren, aus dem Glas
  • 50 g Baumnüsse, gehackt

Zubereitung

  • 1. Die Entenbrüstli salzen und pfeffern, in 1 EL Rama Culinesse beidseitig scharf anbraten. Für 10 Minuten in den 180°C (Umluft 160 °C) heissen Ofen schieben.

    2. Den Storzen des Rotkabis herausschneiden, die Blätter in feine Streifen schneiden. In kochendem Wasser kurz garen und in Eiswasser abschrecken.

    3. Die Entenbrüste in Tranchen schneiden. Den Bratensatz mit 2,5 dl Wasser lösen, 3 EL KNORR Bratensauce einrühren und alles noch einmal aufkochen. Entenbrüstli in die Sauce legen.

    4. Den Rotkabis gut ausdrücken und mit 2 EL Baumnuss-, 2 EL Sonnenblumenöl und 2 EL Essig vermischen, 2 EL Preiselbeeren und 50 g Nüsse unterheben und den Salat abschmecken.

    5. Salat mit Entenbrust und Sauce anrichten.

  • Nach Belieben mit Nüsslisalat dekorieren.
close