Innerschweizer Magronen-Spinat-Schinken-Auflauf Rezept

Innerschweizer Magronen-Spinat-Schinken-Auflauf

4 (1) | Jetzt bewerten
Close

Zum Bewerten auswählen

Nährwerte

Nährwerte

pro Portion %* pro Portion
Energie (kJ/kcal) 2314 kJ/553 kcal 28%
Fett 18 g 26%
davon gesättigte Fettsäuren 6 g 30%
Kohlenhydrate 66 g 25%
davon Zucker 3.9 g 4%
Ballaststoffe 5.1 g
Eiweiss 28 g 56%
Salz 3.6 g 60%
* % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen (8400 kJ / 2000 kcal)
Close window
  • Portion(en):4
  • Vorbereitungszeit30 Minuten
  • Zubereitungszeit30 Minuten

Zutaten

  • 300 g Älplermagronen oder Hörnli
  • Jodsalz
  • 150 g Hinterschinken
  • 400 g tiefgekühlter Blattspinat (aufgetaut)
  • Fett für die Form
  • 1 Beutel KNORR Standardsuppe Haferkern
  • 3 Eier
  • 200 ml RAMA Cremefine zum Kochen 15% Fett
  • Muskat
  • Pfeffer

Zubereitung

  • 1. 300 g Magronen im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen, abtropfen.

    2. 150 g Schinken in Streifen schneiden, mit 400 g Spinat und den Teigwaren mischen. Alles in eine gefettete, weite ofenfeste Form von ca. 2 Litern geben.

    3. Für den Guss KNORR Standardsuppe, 3 Eier und 200 ml Rama Cremefine gut verrühren, mit Muskat und wenig Pfeffer würzen. Guss über die Teigwaren giessen.

    4. Backen: ca. 30 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorgeheizten Ofens.

close