Nachhaltigkeit

Unser Nachhaltigkeitsrezept

Knorr hilft Ihnen dabei, mit Produkten aus einfachen, hochwertigen Zutaten köstliche Mahlzeiten zuzubereiten. Um die Nachhaltigkeit der landwirtschaftlichen Rohwaren zu gewährleisten, haben wir ein spezielles Rezept.


Warum uns Nachhaltigkeit wichtig ist

Von aromatischen Kräutern aus Deutschland, schmackhaften Erbsen und feine Kartoffeln aus Belgien bis hin zu sonnengereiften Tomaten aus Spanien – wir arbeiten eng mit den Landwirten zusammen und unterstützen sie dabei, nachhaltige Anbaumethoden umzusetzen. Diese sind umweltverträglich, steigern den Ertrag und verbessern die Lebensqualität der Landwirte. Wir sind davon überzeugt, dass Gemüse, Kräuter und Gewürze, die in gesunden Böden mit der richtigen Wassermenge angebaut werden, in der Sonne reifen und saisongerecht geerntet werden, besonders schmackhaft sind. Darum ist es uns wichtig zu wissen, woher unsere Zutaten stammen und wie sie angebaut werden.

 

Nur die besten Zutaten

Wir möchten sicherstellen, dass wir feine Produkte anbieten, die Ihnen dabei helfen, köstliche Mahlzeiten zuzubereiten. Darum fordern unsere Chefköche, dass nur Zutaten von bester Qualität für die Knorr-Produkte verwendet werden. Zum Beispiel unsere Tomaten: Sie gedeihen in gesunden Böden unter der spanischen Sonne und erhalten genau die richtige Wassermenge, damit sie ihren vollen Geschmack entwickeln.

Wir überlassen es der Natur, die Zwiebeln optimal zu bewässern, und bauen nur solche Sorten an, die aus unserer Sicht den besten Geschmack und die knackigste Konsistenz bieten. Auch die Kürbisse schmecken süss und behalten ihre goldene Farbe, weil sie die Landwirte erst dann ernten, wenn sie reif sind. Möhren gedeihen in lockeren, mineralreichen Böden, die ihnen einen süssen Geschmack und eine kräftige Farbe verleihen. Beurteilen Sie selbst den guten Geschmack unserer Produkte und achten Sie auf das Logo "Partnerschaft für Nachhaltigkeit" auf der Rückseite der Knorr-Verpackungen. 

 
close